Moon River und die Neun

June 2, 2017

Es soll Menschen geben, die der Kirche des fliegenden Spaghettimonsters angehören. Was für die einen Rapid, die anderen die Toten Hosen, und die dritten Gin Tonic ist, eine Religion, ist für mich die Neun. Nicht dass ich einen Haufen verstaubter, antiker Götter anbete, nein, ich bin neungläubig. Ernsthaft und unbeirrbar. Die Zahl Neun hat es mir angetan. Zugegeben in einem alltagsbeherrschenden Ausmaß, das sogar mir bedenklich erscheint.

 

Die sklavische Huldigung der Neun endet jeden Abend mit dem Stellen des Weckers, der mich am nächsten Morgen um eine Uhrzeit aus dem Bett schmeißt, deren Quersumme neun ergeben muss. Das muss so sein, sonst ist der Tag im Arsch. Meine Tage beginnen also zumeist um 06:03 oder 06:12 Uhr und sie sind zumeist gut. Eben deswegen. Man will ja nicht wissen, in welche Katastrophen man sonst schlittern würde. Wann mich diese Neun-Hörigkeit erfasst hat, kann ich nicht genau sagen. Grundlos und unbemerkt übernahm die Zahl vor Jahrzehnten die Kontrolle über mein Leben und winkt bisweilen bedeutungsvoll mit der Zeichen- und Schicksalsfahne.

 

Die Neun bestimme ich lediglich bei der Weckzeit eigenmächtig, ansonsten lasse ich mich überraschen und nicke befriedigt, wenn sie mir um die Ecke zulächelt. Etwa als ich ein einziges Mal beim Roulette gewonnen und natürlich auf 9 gesetzt hatte.

 

Die Neun hat auf mich eine entspannendere Wirkung als eine Schachtel Valium. Auf meinem letzten Flug mit dem Code 9414 konnte nichts schiefgehen. Selbst als die Pilotin den Flieger bei der Landung schief auf einem Rad aufsetze, war ich guter Dinge. Der nächste Flug hat den Code 81. Alles bestens. Wir werden überleben. Der Code des Anschlussfluges hingegen ist neunlos und verheißt Panik und Absturzgefahr. Zum Glück erreichte mich kürzlich per Mail die Information, dass die Abflugzeit des Weiterfluges von 06:05 auf 05:57 Uhr geändert wurde. Bingo. Das finde ich äußerst aufmerksam von der Airline.  Ist der Sitzplatz in der Reihe 9 oder 27, packe ich meine Flugangst endgültig beruhigt in den Koffer.

 

Hat ein Hotelzimmer die Nummer 306 oder eine ähnliche Zahlenkonstellation, bin ich selig. Auch 43 kann sensationelle Nächte verheißen, dominiert jedoch die Neun, ist es eine märchenhafte Zugabe. Man darf das Neunerzahlenspiel keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Wer an einem 9.9. heiratet, und glaubt, damit das Liebesglück für die Ewigkeit gepachtet zu haben, sollte nicht fahrlässig außer Acht lassen, dass die Jahreszahl dazu die Quersumme negativ beeinflusst könnte. Ist der geneigte Leser spätestens jetzt überzeugt, die Bach hat gewaltig eine Macke am Schädel, und meint, das geht zu weit? Ha! Die Macke geht so weit, dass ich mir am Herz liegende Mails nicht um Mitternacht in den Äther schicke, sondern noch eine Zigarette lang warte und um 00:09 auf Senden drücke. Zeitversetzte Mails, die wie am heutigen Morgen um 06:21 Uhr in meinem Posteingang eintrudeln, sind das Salz in meinem Leben. Wenn ich mich nicht zurückhalten kann und meine überzeugungsstrategischen Argumente in Punkten aufzähle, müssen es neun werden. Weniger geht nicht. Das ist bei manchen Themen gar nicht so einfach.

 

Dass mir ein Autokennzeichen mit der Zahlenkombination 333 zugeteilt wurde, war auch unter Berücksichtigung sämtlicher unwahrscheinlichen Wahrscheinlichkeitsrechnungen gar nicht anders zu erwarten. Meine Hausnummer ist 144. Seltsam, wo sich die Neun überall eingeschlichen hat. Ich bin neuntechnisch schon etwas gaga, sicher, aber ich hatte keinen Makler mit der Suche nach einer Bleibe beauftragt, mit den Eckpunkten: Im neunten Stock eines Hauses Baujahr 1962 mit Hausnummer 9, 18, 36 usw. in einer Straße mit neun Buchstaben und ausschließlich in den Bezirken 9, 1080 und 1170. Es ist nicht so, dass ich die Neun gewaltsam suche, sie findet mich immer.

 

2016 (9! Sic!) war ein gutes Jahr. Es war das Jahr des Neubeginns. Heute ist der 2.6.2017. Ein perfektes Datum für einen Blog zur Neun. Das fiel mir gerade eben erst auf, aber es bestätigt, dass Schicksal und Zufall Verbündete sind und sich immer wieder neunverliebt die Hand reichen. Ich glaube nicht nur an die Neun und Zahlenmagie, ich glaube ebenso an die Macht der Zeichen und Zufälle, die keine sind. An dieser Stelle verliere ich geschätzt 5.000 Leser, die mich für verrückt erklären. Soll sein. Solange es einer bezaubernd findet.

 

Manche Dinge kann man nicht erklären. An einem Sonntag im Dezember spielte ein  Halbgott von Straßenmusiker an einer Strandpromenade auf seinem Saxophon ‚Moon River‘. Einfach großartig. Der perfekte Abschluss himmlischer Tage. Es war ein Donnerstag im Februar, als an einem anderen Meer eine Straßenmusikantin ‚Moon River‘ auf ihrer

Geige zum Besten gab. Das war besonders. Schön. Unglaublich eigentlich. Und vergangene Woche, auf einer Terrasse wiederum mit Blick auf ein unendliches Meer, tönten aus dem Nichts die Klänge von ‚Moon River‘, die eine Feier begleiteten. Das war überirdisch. Und was hat die Neun damit zu tun? Keiner der Tage, an denen das Lied unvergessliche Stunden in meinem Leben untermalt hat, konnte die Quersumme neun vorweisen. Nicht dass es die Momente auch nur annähernd geschmälert hätte. Nur läuft in meinem Kopf ständig eine Rechenmaschine mit und screent alles auf die aufblinkende Neun. Man sagt, ich sei gut in Logistik. Also nehme ich eben die Quersumme aller drei Daten, 11.12., 9.2. und 24.5., und siehe da: Neun.

 

Und ihr so? Ich erwarte nicht, dass irgendjemand die Nummer mit der Neun ernst nimmt. Andererseits: Es kann nicht schaden;)

 

P.S. Ich muss zugeben, dass die Neun für mich so selbstverständlich geworden ist, dass ich sie nie hinterfragt und heute erst näher beleuchtet habe. Folgendes konnte ich herausfinden…

 

Die magische Zahl 9

 

  • In vielen Sprachen ähnelt das Wort für die Zahl neun dem Wort für „Neu”.

  • Das Christentum kennt neun Klassen von Engeln.

  • Jede Zahl, die man mit Neun multipliziert, hat die Quersumme Neun (Echt wahr!).

  • In der griechischen Mythologie gibt es neun Musen.

  • Bei den Kelten steckte in der Neun das ganze Universum. Drei mal Drei (die göttliche Zahl) ergab für sie einen Absolutheitscharakter sondergleichen, da darin sowohl die Fünf, welche Zeit und Raum erfasste, als auch die vier Himmelsrichtungen enthalten waren.

  • Im Brauchtum des Erzgebirges gibt es das Neunerlei, ein traditionelles Heilig-Abend-Essen.

  • Katzen werden im Volksmund neun Leben nachgesagt.

  • Die Rückennummer 9 gilt als Nummer des Mittelstürmers beim Fußball.

  • Ludwig van Beethoven, Anton Bruckner, Antonín Dvořák, Gustav Mahler, Louis Spohr und Ralph Vaughan Williams vollendeten jeweils neun (gedruckte) Sinfonien. Einige Komponisten, besonders Gustav Mahler, entwickelten daraus eine abergläubische Furcht vor dem Fluch der neunten Sinfonie.

  • In der Göttlichen Komödie von Dante Alighieri besteht die Hölle aus 9 Kreisen.

 

Die Interpretation der 9 in der Numerologie

 

Die 9 repräsentiert die Vollkommenheit und das Mysterium. 
Menschen mit der Schicksalszahl 9 nehmen sehr viel Anteil an ihren Mitmenschen, weisen eine sehr humanitäre Ader auf. Ihre Hilfs- und Opferbereitschaft ist sehr altruistisch. Trotz aller Aufgeschlossenheit ihrer Umwelt gegenüber sind sie den meisten Menschen ein undurchschaubares Rätsel, dessen Absichten im Dunkeln bleiben. Dennoch sind diese Menschen unbedingt vertrauenswürdig und ehrenwert. Dem Leben gegenüber sind sie sehr optimistisch eingestellt. Leider besitzen sie kein sehr starkes Durchsetzungsvermögen, wodurch sie bei ihrer Offenheit und Hilfsbereitschaft Gefahr laufen ausgenutzt und missbraucht zu werden. Ihre große Menschenliebe äußert sich nicht zuletzt in der Partnerschaft, in der sie sich aufopfern.

 

Und last but not least habe ich soeben erfahren ->

 

Die Herzenszahl meines Lebensmenschen ist die 9 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnt ihr eure Herzenszahl finden.

 

 

 

 

Please reload

Keinen Beitrag verpassen

Featured Posts

Angekommen in der Perfektionsneurose

July 12, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts

February 16, 2019

January 11, 2019

December 7, 2018

September 7, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Join Lili's Facebook
Lili Bach

© 2018 Lili Bach. All Rights reserved.